hope&wonder Spendenaufruf

Liebe Eltern,

auch wenn die Zeit für uns alle gerade nicht so einfach ist, gibt es doch Menschen auf dieser Welt, die noch ganz andere Herausforderungenbewältigen müssen.


Dazu zählt die Initiative Hope & Wonder von Angela Zimmermann. Frau Zimmerman war vor einigen Jahren Referendarin an unserer Schule. Inzwischen ist sie in Tansania gelandet, um sich dort um Kinder mit Behinderung zu kümmern.


Sie hat dort mit viel Unterstützung ein Kinderheim aufgebaut. Seit September 2019 gibt sie 12 Kindern mit Beeinträchtigungen ein liebevolles Zuhause und die notwendige Förderung.


Auf der Homepage https://hopeandwonder.org/ueber-uns/ können sie sich gerne über die Arbeit von Frau Zimmerman und ihren Verein näher informieren.


Noch bis vor Kurzem schliefen die Kinder auf Matten auf dem Boden. Duschen waren nicht vorhanden und es stand nur kaltes Wasser zur Verfügung. Durch Spendengelder konnten inzwischen Betten angeschafft werden und der Einbau von Duschen mit warmem Wasser ist ebenfalls voran geschritten.


Um den Regelbetrieb aufrecht zu erhalten, notwendige Medikament zu besorgen, den Kindern eine Krankenversicherung zu ermöglichen und behindertengerechte Stühle und Stehhilfen anzuschaffen, ist der Verein nach wie vor auf Spendengelder angewiesen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu dem Kinderheim einen ambulanten Dienst, der Familien mit Kindern mit Behinderung zu Hause unterstützt.


Bitte helfen Sie mit einer Spende dieses besondere Engagement zu unterstützen.

Falls sie möchten, können Sie ihrem Kind in einem Umschlag einen Spendenbetrag mit in die Schule schicken. Über die Klassenlehrer*innen sammeln wir die Umschläge ein und kurz vor Weihnachten werde ich die gesammelten Spendengelder auf das Konto von hope&wonder überweisen.


Selbstverständlich können sie auch direkt auf das Spendenkonto von hope&wonder einen Betrag einzahlen.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Heidi Marwein