Berichte vergangener Schuljahren (Archiv)

27. SEPTEMBER 2018

2018: Zelten am Gifiz

Zelten am Gifiz 2018

Unter dem Motto "Chillen und Grillen" verbrachten 10 Schülerinnen und Schüler 5 schöne Ferientage am Gifizsee. Seit Jahren findet dieses Freizeitprogramm des Fördervereins traditionell zu Beginn der Sommerferien statt und die teilnehmenden Jugendlichen fiebern bereits Wochen vorher diesem Termin entgegen. Der Schulsozialarbeiter Herr Huber und unsere Praktikantinnen Frau Bahr und Frau Cieslik gestalteten die Zeltfreizeit abwechslungsreich mit Spielen, Aktionen und Kreativangeboten, so dass einem perfekten Ferienstart nichts im Wege stand.

Lesen Sie mehr unter Freizeiten im Rahmen der Schulsozialarbeit



20. JULI 2018

2018: Ehemaligentreffen

Ehemaligentreffen 2018

Jedes Jahr im Sommer treffen sich unsere Ehemaligen mit ihren Lehrern und dem Schulsozialarbeiter, der im Namen des Fördervereins einlädt.

Viel Betrieb herrschte auch am Freitag, den 20. Juli: 45 ehemalige Schülerinnen und Schüler erzählten bei einer Wurst und einem Getränk von ihrem persönlichen und schulischen oder beruflichen Werdegang. Gegen 21.30 Uhr verließen dann die letzten "Ex"-Waldbächler ihr ehemaliges "Wirkungsfeld".

Vor dem Treffen im Schulhof fand auf dem Rasenplatz bei der Nordwesthalle unser inzwischen traditionelles Fußballspiel "Lehrer gegen Schüler" statt.



17. MAI 2018

2018: Kickformore

Fußballturnier "KICKFORMORE"

Zwischen den Oster- und den Pfingstferien fand im Schulhof der benachbarten Astrid-Lindgren-Schule das diesjährige Schulzentrum-Turnier für die Klassen 5 und 6 statt.

"KICKFORMORE" ist Straßenfußball für Teams mit 6 Spieler und Spielerinnen mit speziellen Regeln. Im Mittelpunkt stehen Toleranz und Fairness.

Unsere Schule trat mit 3 Mannschaften an und spielte gegen Teams der Astrid-Lindgren-Schule, der Theodor-Heuss-Realschule und des Okengymnasiums.

2018: Raufen nach Regeln

Präventionsangebot "Raufen nach Regeln"

Das Projekt Raufen nach Regeln fand bereits zum 8. Mal an der Schule statt.

16 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen wurden in 9 Einheiten von Herrn Hockenjos, einem ausgebildeten Kampfsportler, mit den Techniken des Brazilian Jiu-Jitsu vertraut gemacht.

Trainiert wurde ein faires Kräftemessen, im Mittelpunkt standen: Selbstvertrauen, Selbstbeherrschung, Einhaltung von Regeln, Antiaggressionstraining.

Das Projekt entstand auf Initiative des Schulsozialarbeiters und des Fördervereins und ist inzwischen fester Bestandteil im Bereich Prävention.



26. APRIL 2018

2018: Girls´Day und Boys´Day

Girls´Day und Boys´Day 2018

Am 26. April fand bundesweit der Girls´Day (Mädchen-Zukunftstag) und der Boys´Day (Jungen-Zukunftstag) statt.

8 Mädchen der 7. Klassen haben bei den Technischen Betrieben Offenburg (TBO), bei der Feuerwehr Offenburg und bei OBI in Offenburg hospitiert.

5 Jungen sammelten Erfahrungen im Kosmetikstudio, im Haarstudio, in der Kindertagesstätte und im Kindergarten.

Insgesamt haben über 130000 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland am Girls´und Boys´Day 2018 teilgenommen und ihre Talente, Fähigkeiten und Interessen entdeckt und praktisch erprobt.



18. APRIL 2018

2018: Schulradwegkarte

Schulradwegkarte

Liebe Eltern,

ab sofort finden Sie die Schulradwegkarte im Bereich Eltern -> Termine, Zeiten, Fristen oder hier:
Download als PDF-Dokument



01. MÄRZ 2018

2018: Präventionswoche der Polizei

Präventionswoche der Polizei

Herr Himmelsbach, Präventionsbeauftragter des Polizeireviers Offenburg, war im Januar wieder an unserer Schule und informierte die Schülerinnen und Schüler zu den Themen Medien, Internet und Handy.

Die Präventionswoche der Polizei ist Teil des Präventionskonzeptes der Waldbachschule.

2018: Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Für 16 Schülerinnen der 6. und 7. Klassen fand im Januar und im März im Bewegungsraum der Schule ein Selbstverteidigungskurs für Mädchen statt.

Die Mädchen lernten einfache Selbstverteidigungstechniken.

Der Kampfsportlehrer Christian Stephan aus Offenburg zeigte auch Techniken und Übungen, die helfen können sich vor Übergriffen zu schützen.



30. OKTOBER 2017

2017: Halloween

Halloween 2017

Vor den Herbstferien feierten über 30 Kinder der Mittelstufe und eine Woche später 20 Jugendliche der Oberstufe tolle Halloweenpartys im Jugendkeller des Stadtteil- und Familienzentrums. Es gab Musik zum Tanzen, ein Buffet mit Gruselspeisen und Getränken und Spiele zum Mitmachen. Am Ende wurden die besten Verkleidungen prämiert.

Lesen Sie mehr unter Halloween an der Waldbachschule



30. JULI 2017

2017: Zelten am Gifiz

Zelten am Gifiz 2017

Unter dem Motto "Gestrandet am Gifiz" verbrachten 10 Schülerinnen und Schüler 5 schöne Tage am Gifizsee. Seit Jahren findet dieses Freizeitangebot des Fördervereins traditionell zu Beginn der Sommerferien statt und die teilnehmenden Jugendlichen fiebern bereits Wochen vorher diesem Termin entgegen. Der Schulsozialarbeiter Herr Huber und unsere Praktikantin Frau Bohnert gestalteten die Zeltfreizeit abwechslungsreich mit Spielen, Aktionen und Kreativangeboten, so dass einem perfekten Ferienstart nichts im Wege stand.

Lesen Sie mehr unter Freizeiten im Rahmen der Schulsozialarbeit



21. JUNI 2017

2017: Bildungspartnerschaft

Bildungspartnerschaft mit EDEKA

Am 21.06.2017 hat die Firma EDEKA, vertreten durch Herrn Thomas Jäger und die Waldbachschule, vertreten durch Herr Udri (Schulleiter) schriftlich eine Bildungspartnerschaft vereinbart. Mit dabei war Herrn Markus Walter von SCHULEWIRTSCHAFT.

Lesen Sie mehr



30. MAI 2017

2017: Girls´Day und Boys´Day

Girls´Day und Boys´Day 2017

Am 27. April fand bundesweit der Girls´Day (Mädchen-Zukunftstag) und der Boys´Day (Jungen-Zukunftstag) statt.

10 Mädchen der 7. und 8. Klasse haben beim Jugendarbeitsprojekt und in der Gewerbe Akademie in den Bereichen Schreinerei und Metallwerkstatt hospitiert.

10 Jungen nutzten ihrerseits die Möglichkeit, Einblicke in erzieherische Berufe zu gewinnen.

Insgesamt haben am Girls´Day und am Boys´Day 2017 über 130000 Schüler in ganz Deutschland teilgenommen und ihre Talente, Fähigkeiten und Interessen entdeckt und praktisch erprobt.



04. MAI 2017

2017: Raufen nach Regeln

Präventionsangebot "Raufen nach Regeln"

Das Projekt Raufen nach Regeln fand bereits zum 7. Mal in der Mittelstufe statt.

17 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen wurden in 9 Einheiten von Herrn Hockenjos, einem ausgebildeten Kampfsportler, mit den Technicken des Brazilian Jiu-Jiutsu vertraut gemacht.

Trainiert wurde ein faires Kräftemessen, im Mittelpunkt standen: Selbstvertrauen, Selbstbeherrschung, Einhalten von Regeln, Antiaggressionstraining.

Das Projekt entstand auf Initiative des Schulsozialarbeiters und des Fördervereins und ist inzwischen fester Bestandteil im Bereich Prävention.



03. MAI 2017

2017: Kickformore

Fußballturnier "KICKFORMORE"

Kurz vor den Osterferien fand im Schulhof der benachbarten Astrid-Lindgren-Schule das diesjährige Schulzentrums-Turnier für die Klassen 5 und 6 statt.

"KICKFORMORE" ist Straßenfußball für Teams mit 7 Spieler und Spielerinnen mit speziellen Regeln. Im Mittelpunkt stehen Toleranz und Fairness.

Unsere Schule trat mit 2 Mannschaften an und spielte gegen die Astrid-Lindgren-Schule, die Theodor-Heuss-Realschule und das Oken-Gymnasium.



02. MAI 2017

2017: Black Box - Beteiligungsprojekt im Stadtteil

Black Box - Beteiligungsprojekt im Stadtteil

Das Stadtteil- und Familienzentrum am Mühlbach, die Astrid-Lindgren-Schule, die Theodor-Heuss-Realschule, das Oken-Gymnasium und die Waldbachschule boten Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse die Möglichkeit, sich zur Freizeitsituation in der Nordweststadt zu äußern.

In der sogenannten "Black Box" hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit alles loszuwerden, was Kindern und Jugendlichen im Stadtteil und für den Stadtteil wichtig ist.

Die Ergebnisse werden bei einer Party im Stadtteil- und Familienzentrum vorgestellt.

Die Jugendlichen beantworteten folgende Fragen:

Was gefällt dir besonders gut im Stadtteil?

Was fehlt im Stadtteil?

Würdest du einen Jugendtreff besuchen?

Findest du ein offenes Sportangebot gut?

Wünschst du dir ein besonderes Angebot für Jugendliche?



31. MÄRZ 2017

2017: Präventionstheater "Der grüne Umhang"

Präventionstheater "Der grüne Umhang"

Die Theatergruppe "Mensch: Theater" aus Sinzheim hat an unserer Schule das Stück "Der grüne Umhang" aufgeführt.

Es handelt sich um Präventionstheater für Kinder von 8 bis 12 Jahren. In dem Stück geht es um Gefühle, gute und schlechte Geheimnisse, Nein sagen, Hilfe holen.

Vom Offenburger Verein "Aufschrei!" (Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen) wurden vorbereitend ein Elternabend und im Anschluss an die Theateraufführung mehrere Workshops mit den Kindern der Klassen 4 und 5 durchgeführt.



15. DEZEMBER 2016

Ankündigung Schulsozialarbeit 16/17

Angebote und Aufgaben der Schulsozialarbeit

Der Schulsozialarbeiter informiert Eltern und Erziehungsberechtigte über das Beratungs- und Unterstützungsangebot der Schulsozialarbeit an der Waldbachschule:

Elternbrief des Schulsozialarbeiters



09. DEZEMBER 2016

2016: Ankündigung Adentkaffee

Ankündigung Adentkaffee

Unser diesjährige Adventskaffee findet am Freitag, den 09.12.2016 statt.

Wir freuen uns, Sie dazu zahlreich begrüßen zu dürfen.



01. DEZEMBER 2016

2016: Schulhund Davina

mehr...


25. NOVEMBER 2016

2016: Adventsbasteln

Adventsbasteln

Am 23.11.2016 fand wie jedes Jahr in den Werkräumen der Schule das vom Förderverein gesponsorte Adventsbasteln für Schüler und das Adventskranzbinden für Eltern statt. Beide Veranstaltungen waren wie immer sehr gut besucht und haben allen Beteiligten offensichtlich viel Spaß gemacht.

Hier ein paar Eindrücke vom Adventsbasteln.



24. NOVEMBER 2016

2016: Käfersberg

Käfersberg

Klassen 4a und 4b

Vom 8.11.10.11. besuchten die Klassen 4a und 4b gemeinsam den Käfersberg. Jede Wolkenlücke wurde ausgenutzt, um den berühmten Todeshang zu erklimmen und im Freien zu spielen. Am Mittwoch wurde eine wunderschöne und ereignisreiche Wanderung auf das Hohe Horn unternommen. Im herbstlichen Wald konnten Pilze bestaunt und Esskastanien gesammelt werden. Das Hohe Horn zeigte sich unterdessen winterlich. Oben angekommen, genossen alle den wundervollen Blick und natürlich die kleine Schneedecke. Am Abend wurde ein Lagerfeuer entzündet, was im Regen gar nicht so einfach war. Dennoch hielten alle durch und wurden mit lecker gegrillten Stockbrot belohnt. Zum Tagesabschluss schauten alle gemeinsam "Das Dschungelbuch" im "Käfersbergkino". Dazu gab es die selbst gesammelten und gerösteten Esskastanien. Danach fielen fast alle erschöpft in ihre Betten. Doch wegen zu großer Aufregung konnte nicht jeder schlafen. Jeder Schüler erstellte ein Käfersbergbuch. Darin finden sich Erinnerungen und Informationen über Tiere. Wir kommen bestimmt wieder!



11. NOVEMBER 2016

2016: Ehemaligentreffen

Ehemaligentreffen 2016

Alle Jahre wieder treffen sich „Ex“- Waldbachschüler mit ihren Lehrern und dem Schulsozialarbeiter.

Ein reges Kommen und Gehen herrschte auch am Freitag, den 1. Juli 2016, im Schulhof. Über 40 ehemalige Schülerinnen und Schüler erzählten bei einer Grillwurst und einem erfrischenden Getränk von ihrem schulischen oder beruflichen Werdegang. Gegen 21.30 Uhr verließen dann die letzten „Ex“ ihr ehemaliges „Wirkungsfeld“.

Vor dem diesjährigen Ehemaligentreffen fand auf dem Rasenplatz bei der Nordwesthalle ein Fußballspiel "Schüler gegen Lehrer" statt.

Lesen Sie mehr unter Ehemaligentreffen



30. OKTOBER 2016

2016: Halloween

Halloween 2016

Kurz vor den Herbstferien feierten 33 Kinder der Klassen 3, 4 und 5 eine tolle Halloweenparty im Jugendkeller des Stadtteil- und Familienzentrum. Es gab Musik, schaurig-schöne Speisen und Getränke und viele lustige Spiele. Am Ende wurden die drei besten Verkleidungen prämiert.

Lesen Sie mehr unter Halloween an der Waldbachschule



18. OKTOBER 2016

2016: Rund um den Apfel

mehr...


30. JULI 2016

2016: Zelten am Gifiz

Zelten am Gifiz 2016

Unter dem Motto „Dschungel-Olympiade“ verbrachten 12 Schülerinnen und Schüler unter Leitung des Schulsozialarbeiters Herrn Huber und mit Unterstützung unserer Praktikantin 5 schöne Tage am Gifizsee. Seit Jahren findet dieses Freizeitangebot des Fördervereins der Schule traditionell zu Beginn der Sommerferien statt und die teilnehmenden Jugendlichen fiebern bereits Wochen vorher diesem Termin entgegen. Die Waldbachschule ist inzwischen komplett mit unterschiedlich großen Zelten ausgestattet. Die Betreuer gestalteten die Freizeit abwechslungsreich mit Spielen, Aktionen und Kreativangeboten rund ums Thema „Olympia“, so dass einer perfekten Ferienwoche nichts im Wege stand.

Lesen Sie mehr unter Freizeiten im Rahmen der Schulsozialarbeit



01. JULI 2016

2016: Präventionsangebote in der Mittelstufe

mehr...


28. APRIL 2016

2016: Girls´Day und Boys´Day

Girls´Day und Boys´Day 2016

Am 28. April fanden bundesweit der Girls´Day (Mädchen-Zukunftstag) und der Boys´Day (Jungen-Zukunftstag) statt.

3 Mädchen der 7. Klasse haben bei Fit for Work (Metallwerkstatt) und im Landschaftsbau hospitiert.

11 Jungen nutzten ihrerseits die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Berufe (Erzieher, Altenpfleger, Landschaftsgärtner, Frisör, Küchenhilfe) zu gewinnen.

Insgesamt haben am Girls´Day und am Boys´Day 2016 über 130000 Schüler in ganz Deutschland teilgenommen und ihre Talente, Fähigkeiten und Interessen entdeckt und praktisch erprobt.

Weitere Informationen finden Sie hier: Schulsozialarbeit

 



13. APRIL 2016

2016: Kickformore

Fußballturnier "KICKFORMORE"

Am 29. April fand im Schulhof der benachbarten Astrid-Lindgren-Schule das diesjährige Schulzentrums-Turnier für die Klassen 5 - 7 statt.

"KICKFORMORE" ist Straßenfußball für Teams mit 6 Spieler und Spielerinnen mit speziellen Regeln. Im Mittelpunkt steht Toleranz.

Unsere Schule trat mit 4 Mannschaften und 28 Teilnehmern an und gewann am Ende verdient den FAIR PLAY - Pokal!

Weitere Informationen finden Sie hier: Schulsozialarbeit



01. FEBRUAR 2016

2016: Schülermentoren

Unsere Schülermentoren

An unserer Schule arbeiten derzeit 8 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7, 8a und 8b als Schülermentoren in der Hausaufgabenbetreuung, bei der Spieleausgabe in der 2. Hofpause und als Aufsicht in der Mensa.

Die Jugendlichen werden von unserem Schulsozialarbeiter Herrn Huber betreut und angeleitet. Themen sind Motivation, Moderation, Teamarbeit, Erfahrungsaustausch.

Außerdem haben die Mentoren die Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Offenburg besucht. Neben einem Rundgang und der Besichtigung eines Rettungswagens wurden den Schülern auch Erste-Hilfe-Maßnahmen erklärt, z.B. das Absetzten eines Notrufes, die Überprüfung von Bewusstsein und Atmung, die stabile Seitenlage, einfache Wundversorgungen.

Die Schülermentoren erhalten für ihre Arbeit ein Taschengeld und am Ende ihrer Schulzeit eine Bescheinigung für den Qualipass.

Weitere Informationen finden Sie hier: Schülermentoren



22. DEZEMBER 2015

2015: Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier am 22. Dezember 2015

Auch dieses Jahr findet wieder unsere Weihnachtsfeier in der Aula statt.



30. OKTOBER 2015

2015: Halloween

Halloween 2015

Kurz vor den Herbstferien feierten 27 Kinder der Klassen 4, 5 und 6 eine tolle Halloweenparty im Jugendkeller des Stadtteil- und Familienzentrum. Es gab Musik, schaurig-schöne Speisen und Getränke und viele lustige Spiele. Am Ende wurden die drei besten Verkleidungen prämiert.

Lesen Sie mehr unter Halloween an der Waldbachschule



30. JULI 2015

2015: Zelten am Gifiz

Zelten am Gifiz 2015

Unter dem Motto „Piraten auf hoher See“ verbrachten 17 Schülerinnen und Schüler unter Leitung des Schulsozialarbeiters Herrn Huber und mit Unterstützung unserer Praktikanten 5 schöne Tage am Gifizsee. Seit Jahren findet dieses Freizeitangebot des Fördervereins der Schule traditionell zu Beginn der Sommerferien statt und die teilnehmenden Kinder fiebern bereits Wochen vorher diesem Termin entgegen. Die Waldbachschule ist inzwischen komplett mit unterschiedlich großen Zelten ausgestattet. Die Betreuer gestalteten die Freizeit abwechslungsreich mit Spielen, Aktionen und Kreativangeboten rund ums Thema „Piraten“. Auch das Wetter spielte mit, so dass einer perfekten Ferienwoche nichts im Wege stand.

Lesen Sie mehr unter Freizeiten im Rahmen der Schulsozialarbeit



26. JUNI 2015

2015: Ehemaligentreffen

Ehemaligentreffen 2015

Alle Jahre wieder treffen sich „Ex“- Waldbachschüler mit ihren Lehrern und dem Schulsozialarbeiter.

Ein reges Kommen und Gehen herrschte auch am Freitag, den 26. Juni 2015, im Schulhof. Ehemalige Schülerinnen und Schüler erzählten bei einer Grillwurst und einem erfrischenden Getränk von ihrem schulischen oder beruflichen Werdegang. Gegen 21.30 Uhr verließen dann die letzten „Ex“ ihr ehemaliges „Wirkungsfeld“.

Lesen Sie mehr unter Ehemaligentreffen



23. APRIL 2015

2015: Girls-Day und Boys-Day

Girls-Day und Boys-Day 2015

Am 23. April 2015 fand der Girls´Day (Mädchen-Zukunftstag) und der Boys´Day (Jungen-Zukunftstag) statt.
10 Mädchen der beiden 7. Klassen haben in der Gewerbeakademie und im IHK-Bildungszentrum in Offenburg hospitiert, um die Berufe Industriemechanikerin und Metallbauerin kennen zu lernen.
13 Jungen nutzten ihrerseits die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Berufe (Erzieher, Altenpfleger, Landschaftsgärtner) zu gewinnen. Insgesamt haben am Girls´Day und am Boys´Day über 130000 Schüler in ganz Deutschland teilgenommen und ihre Talente, Fähigkeiten und Interessen entdeckt und praktisch erprobt.

Girlsday 2015



01. FEBRUAR 2015

2015: Präventionsangebote in der Mittelstufe

Präventionsangebote in der Mittelstufe 2015

Raufen nach Regeln und Selbstverteidigung für Mädchen heißen zwei Projekte, die bereits zum 5. bzw. 3. Mal an der Waldbachschule stattfanden 21 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen wurden in zehn Einheiten von Herrn Hockenjos, einem ausgebildeten Kampfsportler, mit den Techniken des Brazilian Jiu-Jiutsu vertraut gemacht. Trainiert wurde ein faires Kräftemessen, im Mittelpunkt standen: Selbstvertrauen, Selbstbeherrschung, Einhalten von Regeln, Antiaggressionstraining. 7 Mädchen der 5. Klassen wurden an sieben Nachmittagen von Frau Kehl (IN VIA) in Vorbeugung, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung geschult. Themen waren: Selbstbewusstsein lernen, Stoppsignale geben und erkennen, Körperübungen, Rollenspiele. Die Projekte entstanden auf Initiative des Schulsozialarbeiters und des Fördervereins und sind fester Bestandteil im Bereich Prävention.

Lesen Sie mehr unter Präventionsangebote der Schulsozialarbeit

Prävention



25. OKTOBER 2014

2015: Auszeichnung für den Schulgarten

Auszeichnung für den Schulgarten 2015

Schulgarten

Lesen Sie mehr unter Schulgarten



12. JULI 2014

2014: Schulfest

Schulfest im Juli 2014

 Schulfest: Ein Schüler berichtet:

Die Neuntklässler und Lehrer haben für das Fest aufgebaut. Es gab eine Spielstraße für die kleinen Kinder. Und die Erwachsenen konnten sich mit Essen und Trinken beschäftigen. Herr Böhm hat ein Rätsel über Sonnenblumen gestellt: Welche ist größer oder kleiner?

Es gab viele verschiedenen Salate und Kuchen und Waffeln. Alles war sehr lecker.

Es wurden auch Bilder gemalt, die ausgestellt wurden. Für die keinen Kinder haben Celine, Fabienne, Sandra, Bengü, Jessika, Frau Wildenmann, Lisa und Annika Gesichter bemalt: Schmetterling, Teufel, Blume usw. Es gab noch ein Theaterstück und Herr Böhm hat gezaubert. Die Tanz-AG führte einen Tanz auf. Frau Marwein hat Bücher verkauft und Herr Böhm und die Gärtner vom Schulgarten haben Mangold und Blumensträuße verkauft.

Das Schulfest war ein voller Erfolg.



21. OKTOBER 2013

2013: Zirkus Wabazini

Zirkus Wabazini

Eine Woche lang (vom 21.10. – 25.10.2013) war die Waldbachschule ein großes Zirkuszelt. Im Rahmen unserer Projektwoche verwandelten sich unsere Schülerinnen und Schüler in Jongleure, Fakire, Trapezkünstler, Leiterakrobaten, Zauberer und gefährliche Raubtiere. Unterstützt durch professionelle Zirkuslehrkräfte des Artistiktheaters Mixtura Unica aus Freiburg haben die Kinder eine Woche lang gemeinsam Zirkus gemacht und auf die große Zirkusgala am Freitag, den 25.10.2013, hingearbeitet. Die Übungsleiter zeigten den jungen Artisten die Grundtechniken und begleiteten die einzelnen Gruppen bei der Arbeit.

Diese erlebten Schule einmal anders: Ohne Leistungsdruck konnten sie so ihre
Fähigkeiten entfalten und Spaß an Bewegung und Psychomotorik entwickeln. Die Kinder waren sehr diszipliniert, begeisterungsfähig und kreativ. Die Bilder sprechen für sich.

Lehrer, pädagogische Mitarbeiter und die Eltern haben sich enorm engagiert, um dies alles möglich zu machen. Ein besonderer Dank gilt auch unserem Förderverein, der die Finanzierung dieses Projekts übernommen hat.