Leitbild des Vereins Lernen Fördern e.V.

In unserer Einrichtung steht der junge Mensch im Mittelpunkt
Ausgangspunkt all unseres pädagogischen Handelns ist die Individualität jedes Einzelnen unter Berücksichtigung seiner Entwicklungsmöglichkeiten.

  • In unserer Arbeit spielt das Wohl des Kindes eine zentrale Rolle.
  • Wir beziehen die Eltern und das soziale Umfeld in unsere Arbeit mit ein.
  • Wir respektieren den Erfahrungshintergrund, sowie den kulturellen und religiösen Hintergrund des Kindes.
  • Das Kind erfährt Unterstützung beim Ausdruck seiner Gefühle und Gedanken in adäquater Weise.

Wir ermöglichen den Kindern innere Sicherheit zu entwickeln

  • Wir suchen eine Balance zwischen Grenzsetzung und individuellem Freiraum.
  • Wir vermitteln dem Kind eine positive Grundhaltung zu sich selbst.
  • Durch Selbstvertrauen und Förderung der Selbstwahrnehmung.

Wir schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre

  • Wir ermöglichen dem Kind positive Beziehungen zu erleben,
  • eigene Bedürfnisse und Gefühle wahr zu nehmen,
  • eigene Grenzen kennen zu lernen und achtsam zu werden für den Anderen,
  • einen respektvollen Umgang einzuüben.

 Wir vertrauen auf die Ressourcen jedes Menschen

  • Wir erkennen und anerkennen die Stärken jedes Einzelnen.
  • Wir fördern die Entwicklung einer verantwortungsbewussten Persönlichkeit.
  • Wir bieten die Chance zur Ausbildung von Widerstandsfähigkeit in schwierigen Lebenssituationen.

Wir sehen Konflikte als Lernfeld

  • Unsere Sozialen Lerngruppen bieten die Chance Konflikte offen anzusprechen und einen Lösungsorientierten Umgang damit zu finden.
  • Das Kind lernt diese Lösungen in andere Lebensbereiche (Schule, Familie und Freizeitbereich) zu übertragen.

Wir fördern Bildung

  • Durch die Vermittlung von Alltagskompetenzen.
  • In der Handlungsplanung und Umsetzung erleben Kinder ihre Selbstwirksamkeit.
  • Durch ganzheitliche Förderung mit lebenspraktischem Bezug