Schulhund Davina

Davina ist eine Golden Retriever Hündin. Sie ist am 06.09.2012 geboren und liebt grundsätzlich alle Menschen aber ganz besonders Kinder.

 

Sie begleitet die Lehrerin Frau Knoth an 2–3 Tagen pro Woche in die Schule und nimmt dort am Unterricht, Ausflügen und sonstigen Aktivitäten teil. Davina hat zusätzlich zur „normalen“ Ausbildung als Begleithund auch eine spezielle Ausbildung als pädagogischer Begleithund. In diesem Zusammenhang besuchen Frau Knoth und Davina auch regelmäßig Fortbildungen des „Arbeitskreises Schulhunde Baden-Württemberg“. Das heißt, Davina ist für Ihre „Arbeit“ an der Schule entsprechend trainiert, wird regelmäßig durch einen Tierarzt medizinisch überwacht und steht in der Schule ständig unter der Aufsicht ihrer Hundeführerin.

Die Kinder lernten im Vorfeld des Schulhundprojektes mit Frau Knoth unterschiedlichste Dinge über den Hund (sein Verhalten/seine Körpersprache), einige grundsätzliche Verhaltensregeln gegenüber dem Hund aber auch ein paar Tricks. Dieses Wissen und auch das entsprechende Verhalten der Kinder im Umgang mit dem Schulhund und auch anderen Hunden wird im Laufe des Schuljahres ständig vertieft, erweitert und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Dadurch erleben sich die Schüler als verantwortlich und selbstwirksam. Außerdem hilft Davina beim Lösen verschiedenster Aufgaben im Unterricht indem sie z.B. aufmerksam beim lauten Vorlesen „zuhört“. Sie „stellt“ Aufgaben indem sie zum Beispiel Buchstabenkarten und/oder -säckchen für Anlautspiele bzw. Zahlensäckchen für Aufgabennummern holt oder Aufgaben, die auf dem Fußboden gelöst werden mit beobachtet und „kontrolliert“.

Zudem ist Davina ein wichtiger Faktor des sozialen Lernens in Bezug auf das vorbehaltlose Annehmen aller Menschen ohne Ansehen der Person, Rücksichtnahme und Übernahme von Verantwortung in der Klasse – aber auch in der gesamten Schule.

Für den Umgang mit dem Schulhund gelten folgende Regeln:

  • Sei bitte leise und gehe langsam.
  • Frage Frau Knoth, bevor du Davina streichelst.
  • Davina möchte immer nur von einem Kind gestreichelt werden.
  • Gib Davina nur Befehle, wenn Frau Knoth es erlaubt.
  • Wenn Davina schläft, möchte sie nicht gestört werden.
  • Frage Frau Knoth, bevor Du Davina ein Leckerli gibst.
  • Kein Essen herumliegen lassen.
  • FÜTTERN VERBOTEN!

 

Mehr Infos erhalten Sie hier: www.schulhundweb.de

Schulhund
Davina